Pharma-Marketing mit Podcasts

Podcasts sind auf dem Höhenflug! Auch immer mehr Pharmaunternehmen nutzen das Format für ihre Marketingaktivitäten. Wir sagen Ihnen kurz und bündig, worauf es ankommt – und welche Podcasts von Pharmafirmen Ihnen als Inspiration dienen könnten.

Nicht lesen, sondern hören – dieses Motto hat sich in den letzten Jahren in der Schweizer Bevölkerung etabliert. Gemäss SRF Medientrends hörten bereits im Jahr 2019 fast 25% der Deutschschweizer regelmässig Podcasts; bei den unter 44-jährigen waren es fast 30%. Dies war ein Anstieg gegenüber 2018 um 175%. Auch im Gesundheitswesen – bei Verlagen und Unternehmen der Pharmaindustrie – sind inzwischen einige Podcast-Formate entstanden. 

Doch worauf kommt es neben ausgezeichneter Tonqualität eigentlich genau an:

  • Das Thema muss – wie bei allem Content – aktuell und für die Zielgruppe relevant sein.
  • Daraus folgt, «one size does not fit all»! Lieber haben Sie eine eng umrissene Zielgruppe, der Sie hoch-relevanten Content bieten, als dass Sie versuchen, mit einem Podcastformat alle Zielgruppensegmente zu bedienen.
  • Der Inhalt muss insbesondere bei Health Care Podcasts so aufbereitet sein, dass er nicht in einem «Datensalat» endet, dem kein Zuhörer mehr folgen kann.
  • Eine Unterhaltung oder gar eine kontroverse Diskussion von mehreren Personen ist deutlich kurzweiliger als ein Monolog und erlaubt daher von der Dauer der Podcast-Folgen her eine vertieftere Behandlung des Themas.
  • Stützen Sie Ihre Podcast-Folgen auf Ihrer Plattform mit Links zu relevanten Quellen – so unterstützen Sie mit visuellem Material die rein auditive Informationsvermittlung.

Video-Podcast versus Audio-Podcast

Nicht erst seit TikTok zeigt sich, dass Video-Content viel stärker an Beachtung gewinnt als reine Audioangebote. Und trotzdem gilt wie so häufig: Das eine tun und das andere nicht lassen. Video-Podcasts ermöglichen die Aufbereitung deutlich komplexerer Zahlen und Fakten zu spannenden Inhalten und sind somit für komplexere Themen unverzichtbar. Doch 35% der Deutschschweizer, die regelmässig Podcasts hören, verfolgen diese beim Autofahren und 42% im ÖV. Machen Sie sich also beide Formate zunutze – wir unterstützen Sie gerne bei der richtigen Aufbereitung Ihrer Inhalte und der Auswahl des besten Formats.


Tania Weng-Bornholt
  • Langjährige Erfahrung in der Pharmaindustrie und in nationalen Verbänden
  • Breites Netzwerk als Leiterin einer nationalen Healthcare-Plattform
  • Workshop-Moderation D/E/F
Per E-Mail kontaktieren

Tania Weng-Bornholt

Senior Consultant, Teamleiterin
Dr. rer. pol.
Roman Elsener
  • Art Director
  • Partner in eigenem Studio für Kommunikation und Design
Per E-Mail kontaktieren

Roman Elsener

Art Director
Grafiker Fachhochschule Luzern

DocWorld ist das führende, spezialisierte Beratungsunternehmen
für Marketing, Markenführung, Kommunikation und Market
Research im Schweizer Pharma- und Gesundheitsmarkt.