Zeit für Podcasts - So erreichen Sie Ärztinnen und Ärzte

Stellen Sie sich vor, Ihre Kunden kommen alle zehn Tage persönlich in Ihr Unternehmen, um von Ihnen Neuigkeiten zu Studienergebnissen, Behandlungsmöglichkeiten oder aktuellen Technologien zu erfahren. Ein Podcast ermöglicht genau dies, jedoch virtuell.

Geben Sie Ihrem Unternehmen eine Stimme

Pharma-Podcasts werden in erster Linie wegen ihres Inhalts gehört und weniger wegen des Unternehmens, welches diese produziert. Indem Sie aktuelle Themen präsentieren, inspirierende Gespräche mit renommierten Experten führen und qualitativ hochwertige Informationen bereitzustellen, wecken Sie das Interesse und die Aufmerksamkeit von Ärztinnen und Ärzten. Schaffen Sie es, Ihr Publikum langfristig zu begeistern, entwickelt sich darüber hinaus mit der Zeit eine loyale Zuhörerschaft. Denn Hörerinnen und Hörer nutzen Ihren Podcast als verlässliche Informationsquelle und vertrauen dem präsentierten Inhalt. Idealerweise überträgt der Hörer dieses Vertrauen dann auf Ihre Produkte und Dienstleistungen und Ihr Unternehmen wird als Experte auf dem Gebiet wahrgenommen. So kann ein Podcast effektiv werben, ohne dabei direkt werbend zu wirken. 

Wir haben einige Empfehlungen für Ihren Podcast zusammengestellt:

  • Relevanz ist Trumpf: Wählen Sie Themen, die nicht nur topaktuell, sondern auch von hoher Relevanz für Ihre Zielgruppe sind.
  • Kürze mit Tiefgang: Kurze Podcast-Folgen erfreuen sich grosser Beliebtheit, jedoch sollte die fachliche Tiefe nicht fehlen. Werden die Themen nur oberflächlich behandelt, erlischt das Interesse der Zuhörerschaft schnell. Hier gilt es einen guten Kompromiss zu finden.
  • Die Macht der Kontroverse: Podcasts gewinnen besonders dann an Reiz, wenn sie hochaktuelle Themen mit Diskussionspotential behandeln.
  • Visuelle Unterstützung: Stärken Sie Ihre Podcast-Folgen, indem Sie auf Ihrer Plattform Links zu relevanten Quellen integrieren. Durch visuelles Material unterstützen Sie die rein auditive Informationsvermittlung und bieten Ihren Hörern die Möglichkeit, sich tiefergehend mit den besprochenen Themen auseinanderzusetzen.

Ein Pharma-Podcast kann eine grossartige Möglichkeit sein, um Ärztinnen und Ärzte mit praxisrelevantem Wissen zu versorgen. Doch ganz gleich, welche Themenschwerpunkte Sie setzen, die Inhalte sollten stets wissenschaftlich fundiert und sachlich behandelt werden. 

Welche Themen bieten sich an?

Es gibt unzählige Themenfelder, die sich für einen Pharma-Podcast anbieten, hier einige Beispiele:

  • Klinischen Studien und Studienergebnisse: Diese Podcasts bieten Zusammenfassungen zu neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen.
  • Medizinische Krankheitsbilder: Podcasts, die eine Vielzahl von medizinischen Krankheitsbildern behandeln, können dazu beitragen, dass medizinisches Fachpersonal ihr Wissen zu Symptomen, diagnostischen Verfahren und therapeutischen Möglichkeiten vertieft. 
  • Medizinische Innovationen und Technologien: Podcasts bieten eine effektive Möglichkeit, auf dem Laufenden zu bleiben, wenn es um die neuesten Entwicklungen in der Medizin, innovative Technologien und deren Anwendung geht. 
  • Produkt-Markteinführung: Podcasts können auch dazu genutzt werden, Informationen über die Markteinführung eines neuen Produkts zu kommunizieren.

Finden Sie den richtigen Ton: Neben einer erstklassigen Audioqualität spielen eine sympathische und angenehme Stimme, das richtige Tempo und Authentizität eine Schlüsselrolle. Erfolgreiche Podcasts, die im Gespräch bleiben, sind informativ, lebendig, unterhaltsam und ansprechend zugleich.  

Wenn Sie darüber nachdenken, einen Podcast zu entwickeln, Ihren bestehenden Podcast inhaltlich zu erweitern oder Sie Experten für spannende Interviews oder Diskussionsrunden benötigen, dann kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne.

DocWorld: Ihre Schweizer Full-Service Agentur für Healthcare-und Pharmamarketing.

Walter Kaiser
  • 20 Jahre Erfahrung im Pharmaagentur-Business
  • > 10 Jahre Erfahrung in verschiedenen Positionen in der Pharmaindustrie
  • Klinische Erfahrung: Innere Medizin
  • Workshop-Moderation D/E
Per E-Mail kontaktieren

Walter Kaiser

CEO
Dr. med. MA HSG

Jasmin Lozza

Projektleiterin Medical Marketing und Medical Communication
Dr. sc. ETH

DocWorld ist das führende, spezialisierte Beratungsunternehmen
für Marketing, Markenführung, Kommunikation und Market
Research im Schweizer Pharma- und Gesundheitsmarkt.