Massgeschneiderte Informationen für Ihre Zielgruppe

Pharma-Unternehmen erleben durch COVID-19 eine dramatische strukturelle Veränderung ihrer Arbeitswelt, doch auch inhaltlich muss sich das Marketing aktuell mehr denn je den wandelnden Bedürfnissen der Zielgruppe(n) anpassen. In den letzten Wochen hat es sich ganz besonders gezeigt: Wir alle setzen vermehrt auf Online-Ressourcen für einen stetig wachsenden Teil unserer Arbeitsabläufe, egal ob diese der (Fach-)Information oder der Kollaboration dienen. Ein Praxisbeispiel zur zielgruppengerechten Aufbereitung von Fachinformationen liefern wir Ihnen hier.

Ihnen allen ist bewusst, dass für ein effektives Management verschiedenster Erkrankungen Empfehlungen zu Diagnose und Therapie in Form von übersichtlichen und praxistauglichen Pocket Guides unerlässlich sind. Diese unterstützen Ihre Zielgruppe bei einer evidenzbasierten, qualitativ hochstehenden und nutzbringenden Betreuung der Patientinnen und Patienten. Soweit nichts Neues.

Die digitale Revolution macht vor der Arztpraxis nicht Halt!

Doch wir alle – auch unsere Zielgruppen – laufen ständig mit irgendwelchen mobilen Geräten am Mann oder der Frau durch die Gegend. Abgesehen davon, dass dies den Platz in der Kitteltasche schrumpfen lässt, ermöglicht das Mitführen des Smartphones zunehmend auch in beruflichen Situationen die Beantwortung von Anliegen mit einem einfachen «Klick». Die Revolution der «Smart-Devices» und der Apps haben die neuen Technologien praktisch allen Menschen nähergebracht und sind auch aus dem beruflichem Alltag in Praxis und Spital nicht mehr wegzudenken.

Print, ePDF und WebApp - Informationen massgeschneidert aus einer Hand

Denken Sie daher bei der Entwicklung von Publikationen, insbesondere bei komplexen krankheits- oder produktbezogenen Informationen zuhanden der Ärzteschaft daran, diese nicht nur in Print-Form, sondern eben auch digital zur Verfügung zu stellen. Eine günstige digitale Adaptation einer Publikation ohne spezielle Funktionalitäten lässt sich für grössere Screens wie Laptops und Desktops - im Sinne von «quick & dirty» als ePDF realisieren. Wer den Anspruch hat, seine Inhalte unabhängig vom Ausgabemedium in der optimalen Darstellung zu präsentieren und das Nutzererlebnis zu maximieren, nutzt das Responsive Design von WebApps. Für komplexere Inhalte mit Scoring-Funktionen, Therapieschemen oder Behandlungspfaden bieten sich WebApps für Mobilgeräte wie Smartphones und Tablets an. Neben optimierten Darstellungen der Inhalte für kleine Bildschirme sind jeweils eine Volltext-Suche und automatische Updates Bestandteile der Lösung für Ihre Kunden.

Stay in the driver’s seat

Sie haben das Sagen: Stellen Sie Ihre digitalen Publikationen nur ausgewählten, eingeladenen Personen zur Verfügung, ermöglichen Sie nur eine begrenzte Anzahl an Downloads, löschen oder aktualisieren Sie ältere Versionen automatisch auf den Devices Ihrer Kunden, etc. Fast alles lässt sich digital realisieren! Sagen Sie uns, welche Inhalte und Funktionen Sie für Ihre Zielgruppe wünschen – wir liefern Ihnen alles aus einer Hand.

Walter Kaiser
  • 20 Jahre Erfahrung im Pharmaagentur-Business
  • > 10 Jahre Erfahrung in verschiedenen Positionen in der Pharmaindustrie
  • Klinische Erfahrung: Innere Medizin
  • Workshop-Moderation D/E
Per E-Mail kontaktieren

Walter Kaiser

CEO
Dr. med., lic. oec. HSG

Gian-Reto Theus

Consultant
Dr. med.
Marco Grüter
  • Senior PHP & JavaScript Programmierer, OOP
  • Systemadministrator Windows und Linux
Per E-Mail kontaktieren

Marco Grüter

Teamleiter IT & Digitale Medien
Informatiker EFZ

DocWorld ist das führende, spezialisierte Beratungsunternehmen
für Marketing, Markenführung, Kommunikation und Market
Research im Schweizer Pharma- und Gesundheitsmarkt.