Aktuell: Ärzte wünschen nach wie vor Produktinformationen

Das Gesundheitswesen steht aktuell zweifelsohne unter einer besonderen Belastung. Die Pandemie hält alle in Atem. Und doch erhalten wir aus Ärztekreisen zunehmend auch andere Signale: Belegärzte arbeiten im Home-Office, Arztpraxen haben nur noch vormittags geöffnet, den «Herrn Doktor erreichen Sie heute nur über sein privates E-Mail zu Hause». Was wünschen sich Ärzte in der jetzigen Zeit von der Pharmaindustrie?

An erster Stelle stehen nach unseren Recherchen Informationen zur Verfügbarkeit von Arzneimitteln sowie allfällige Therapieanpassungen bei chronisch kranken Risikogruppen in Zeiten der Coronavirus-Epidemie. Doch gemäss einer Studie aus Deutschland, die sich mit unseren Erfahrungen der letzten Wochen deckt (Quelle: Coloquio, Umfrage vom 18.3.2020), sind Ärzte nach wie vor an neuen Studiendaten und an aktuellen Informationen interessiert, die eigentlich über Kongresse kommuniziert würden.

Bereiten Sie Informationen und Studiendaten motivierend auf

Die alte Regel «One text, one message» klingt zwar langweilig, ist aber heute wichtiger denn je. Doch wie gestalten Sie die «one message» so attraktiv, dass sie beim Leser ankommt? Nutzen Sie dafür einerseits die Macht der Bilder, sprich Abbildungen wie Tabellen und Grafiken, aber auch Porträts von möglichen Interviewpartnern oder Patienten und andererseits eine durchaus persönliche und emotionale Ansprache Ihrer Zielgruppe. Mehr Informationen, wie emotionale Argumente und eine persönliche Ansprache im Healthcare Marketing die Handlungsbereitschaft von Ärzten erhöhen, lesen sie übrigens hier.

Nutzen Sie Publireportagen, um Ihre Zielgruppe mit Inhalten zu erreichen

Als adäquates Gefäss für die derart aufbereiteten Informationen bieten sich neben Inseraten und elektronischen Newsletters insbesondere Publireportagen an. Diese ermöglichen Ihnen, die Klaviatur der Kommunikation sowohl mit Bildelementen als auch mit Text optimal zu bespielen. Und sie erreichen damit Ihre Zielgruppe – dies hat unsere kürzlich durchgeführte Umfrage bei Hausärzten belegt: 85,8% der Befragten beachten regelmässig Publireportagen in medizinischen Fachzeitschriften. Rufen Sie uns an – Briefing genügt.

Gian-Reto Theus
  • >10 Jahre Erfahrung im Pharmabereich
  • Konzepte, Projektleitung, PR, Medical Writing, Marktforschung, Statistik, Digitalprojekte
  • Workshop-Moderation D
Per E-Mail kontaktieren

Gian-Reto Theus

Teamleiter Medical Marketing & Communication
Dr. med.
Tania Weng-Bornholt
  • Langjährige Erfahrung in der Pharmaindustrie und in nationalen Verbänden
  • Breites Netzwerk als Leiterin einer nationalen Healthcare-Plattform
  • Workshop-Moderation D/E/F
Per E-Mail kontaktieren

Tania Weng-Bornholt

Senior Consultant, Projektleiterin
Dr. rer. pol.
Peter Mutzner
  • Erfahrung in PR, Marketing, Statistik und Marktforschung
Per E-Mail kontaktieren

Peter Mutzner

Projektleiter
MSc Sustainable Development, Universität Basel und Zürich Bachelor in Biology CAS Wissenschaftsjournalismus (print & digital)

DocWorld ist das führende, spezialisierte Beratungsunternehmen
für Marketing, Markenführung, Kommunikation und Market
Research im Schweizer Pharma- und Gesundheitsmarkt.